30,10,-60,50,1
500,500,60,1,1000,0,10,0
90,300,0,50,12,25,50,1,70,12,1,50,1,0,1,5000
Was jetzt noch so wichtig scheint, ist im nächsten Moment Geschichte.
Fern-sehen einmal anders
Licht und Schatten
Die männliche Eule, genannt `Eulenkater` oder `Kater`, zog und zieht sich tagsüber seit Generationen zum Ausruhen ins Berginnere zurück. Das `Loch` im Berg war getauft!
Eulenkater
1000 Menschenjahre sind eine Tropfsteinhöhlensekunde!
Fantasiehalle
Kristallstrukturen in allen Varianten
Fantasiehalle
Markanter Stalagmit mit besonderer Geschichte...
Denkmalstein
...und Bergkönigin wohnen mit ihrem Gefolge in der...
Bergkönig
10.000 Quadratmeter, 20 Meter Raumhöhe, und, und, und
Königsburg
Wie viele Tropfen haben dieses Reich wohl geformt?
Zauberreich
Nur mehr stillstehen...
Seeparadies
...und staunen!
Seeparadies
Was jetzt noch so wichtig scheint, ist im nächsten Moment Geschichte.
Fern-sehen einmal anders
LIcht und Schatten
Die männliche Eule, genannt `Eulenkater` oder `Kater`, zog und zieht sich tagsüber seit Generationen zum Ausruhen ins Berginnere zurück. Das `Loch` im Berg war getauft!
Eulenkater
1000 Menschenjahre sind eine Tropfsteinhöhlensekunde!
Fantasiehalle
Kristallstrukturen in allen Varianten
Fantasiehalle
Markanter Stalagmit mit besonderer Geschichte...
Denkmalstein
...und Bergkönigin wohnen mit ihrem Gefolge in der...
Bergkönig
10.000 Quadratmeter, 20 Meter Raumhöhe, und, und, und
Königsburg
Wie viele Tropfen haben dieses Reich wohl geformt?
Zauberreich
Nur mehr stillstehen...
Seeparadies
...und staunen!
Seeparadies

KATERLOCH
MentalTraining

Mag. Fritz Geissler
8160 Weiz, Göttelsberg 304/1
Mobil: 0664/ 48 53 420
Fax: 03172/ 89 0 53
E-Mail: info(at)katerloch.at
Internet: www.katerloch.at
Fritz GEISSLER
MentalTrainer, Lebens- u. Sozialberater
Gründungsmitglied der Tepperwein-Mentalakademie Österreich
portrait fritz

KATERLOCH
MentalTraining

Mag. Fritz Geissler
8160 Weiz, Göttelsberg 304/1
Mobil: 0664/ 48 53 420
Fax: 03172/ 89 0 53
E-Mail: info(at)katerloch.at
Internet: www.katerloch.at
portrait fritz
Fritz GEISSLER
MentalTrainer, Lebens- u. Sozialberater
Gründungsmitglied der Tepperwein-Mentalakademie Österreich

Liebe/r Interessent/in am Mental- und BewusstseinsTraining!

„Geht nicht, gibt's nicht!“, lautete stets die Devise des Forscherehepaares Hermann und Regina Hofer. Die beiden Entdecker des Katerlochs, Österreichs tropfsteinreichster Schauhöhle, wohnten, lebten und arbeiteten während der ersten Aufschließungsphase der Höhle eineinhalb Jahre lang bei 5 °C und 98 Prozent Luftfeuchtigkeit rund 100 Meter unter der Erdoberfläche. Insgesamt widmeten die beiden 50 Jahre ihres Lebens dem "Projekt Katerloch". Der unerschütterliche Glaube an ihr Ziel war es, der die beiden zur „Hebung“ dieses unterirdischen Schatzes hunderte Tonnen Gestein mit ihren bloßen Händen bewegen ließ.

Den Wenigsten von uns ist jedoch bewusst, dass jeder solch' außergewöhnliche Kräfte - meist schlummernd - in sich trägt.
Das bewusste Anzapfen der eigenen Energiequellen, um erfolgreicher, gesünder, gelassener und lebensfroher zu sein, wirkt jedoch erst, wenn es im praktischen Leben eingesetzt wird.

Ein erster Schritt dazu ist, das Wort „unmöglich“ aus dem eigenen Wortschatz zu verbannen.

Wussten Sie, dass der erste Mensch auf dem Mond, Neil Armstrong, als Kind unter großer Höhenangst gelitten hat oder dass der Nobelpreisträger Albert Einstein als 15jähriger Schulabbrecher massive Sprachstörungen hatte?

Dieses besondere Mental- und BewusstseinsTraining bietet Ihnen mit Praxiseinheiten an einem starken Kraftort, wie es das Katerloch ist, die Möglichkeit, nicht immer nur über andere außergewöhnliche Menschen zu staunen, sondern die eigenen „übermenschlichen“ Kräfte zu aktivieren, um künftig selbst - wie die Entdecker auch – beruflich und privat „Berge zu versetzen“!

Herzliche MentalTrainings Grüße

Ihr

unterfritz

 

P.S.: Trotz des von mir kreierten Begriffes „Höhlen-“MentalTraining“ finden - wie in der Vergangenheit auch - die meisten Seminar-Einheiten natürlich IM Seminarhotel statt! Nur ein oder zwei Selbsterfahrungsübungen verlagere ich gerne in die freie Natur oder in einen besonderen Rahmen wie jenen von Österreichs tropfsteinreichster Schauhöhle. Die Teilnahme an dieser Einheit ist natürlich immer fakultativ, ein Ersatzprogramm ist jederzeit möglich.